Der Aufstehsessel bei Parese und Paralyse


Indikatoren und Anwendungsgebiete für  FitForm Reha-, Pflege- oder Aufstehsessel

Die Indikationsstellung für FitForm-Pflegesessel gilt generell bei allen Erkrankungen oder Behinderungen, bei denen der Patient u.a. auf Grund seiner Gelenke, seiner geringen Muskelkraft oder Schmerzen den Bewegungsablauf beim Aufstehen aus dem Liegen zum Sitzen mit oder ohne Hilfe nicht durchführen kann, bzw. bei der eine Hilfsperson, z.B. auf Grund eigener Erkrankung, physisch überbelastet wird.

Hierzu zählen folgende Indikatoren:

  • ALS
  • Multiple Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Osteoporose
  • Rheuma
  • Rheumatischer Formenkreis
  • Lähmungen
  • Hemi-, Para-, Tetraplegie
  • Wachkoma
  • Schädel-Hirn
  • Ataxie
  • QS-Symptomatik
  • Dekubitus
  • Neuro-(muskuläre) Erkrankungen
  • Muskeldystrophie
  • Streckspastik
  • Apallisches Syndrom
  • Schmerz-Symptomatik
  • Herzinuffienz
  • Wirbelsäulenmetastasen
  • Geriatrische Krankheiten (Altersschwäche)
  • Palliativ-Patienten
  • Dekonditionierung
  • Krebs-Endstatium
  • AIDS-Endstatium
Zubehör für Pflegesessel / Krankensessel 560 / 561 / 570 / 571 / 574

  • Standard Sitzbreite 51 cm  (optional bis 87 cm)
  • Sitztiefe einstellbar von 43 bis 53 cm
  • Sitzhöhe einstellbar von 40 bis 60 cm
  • Armlehnenhöhe einstellbar von 16 bis 29 cm
  • Lendenstütze in Höhe und Dicke einstellbar
  • Verstellbare Top-Swing Kopfstütze