Aufsteh- und Pflegesessel bei Dekubitus


Ein Dekubitus (zu lateinisch decumbere ‚sich niederlegen') ist eine lokale Schädigung der Haut und des darunterliegenden Gewebes aufgrund von längerer Druckbelastung, die die Durchblutung der Haut stört. Weitere Bezeichnungen sind Dekubitalgeschwür, Druckgeschwür, Wundliegegeschwür.
Dekubitus Grad Befund Wundbeschreibung
1 Nicht wegdrückbare Rörung Klar definierte gerötete Hautstelle (manchmal auch Hautschwellung) Die Rötung verschwindet erst nach längerer Zeit.
2 Teilverlust der Haut Blasen und kleine Hautschäden (ähnlich einer Hautabschürfung)
3 Vollständiger Hautverlust (Fett wird sichtbar) Verfärbung der Haut, offenes Geschwür. Das Gewebe an der offnen Hautstelle stirbt ab. Haut und Gewebe sind bis in die Tiefe hinein geschädigt. Die Schädigung kann bis auf die darunterliegenden Muskeln reichen.
4 Vollständiger Gewebeverlust Vollständiger Gewebeverlust. Knochen, Sehnen oder Muskeln liegen frei.

Weichere und härtere Sitzflächen; abhängig von ihrem Körpergewicht und Körperbau bieten wir unterschiedlich aufgebaute Sitzflächen

 

Antidekubitus-Sitzflächen; abhängig von ihrem Körpergewicht und ihrer aktuellen Lebenssituation bieten wir ebenfalls Lösungen mit viscoelastischen Schäumen oder Intelli-Gel.

Um die Bildung von Druckgeschwüren zu verhindern, sind viscoelastische Schäume gut anpassbar. 

Intelli-Gel kann sehr gut eingesetzt werden, wenn leichte Bildung von Druckgeschwüren (Grad 2) auftritt. Intelli-Gel hat eine weiche, elastische Wabenstruktur mit einzigartigen druckentlastenden Eingenschaften. Neueste Untersuchungen des "Rahabilitation Engineering and Applied Research Lab (REAR)" der Universität von Georgia haben gezeigt, dass Intelli-Gel eine "signifikant gute Druckentlastung" erzielt. Anwendungsorientierte Forschung der englischen "Tissue Viability Consultancy Services Ltd" hat gezeigt, dass die Situation aller Probanden innerhalb von 14 Tagen deutlich verbessert wurde.  Darüber hinaus war es den Testpersonen möglich, deutlich länger in einer geraden, symmetrischen Sitzhaltung bequem zu sitzen. 

Sessel die mit einer Intelli-Gel Sitzfläche ausgerüstet werden sollen, empfehlen wir mit speziellen Bezugsstoffen (z.B. Uniform oder Sarkotex) zu beziehen. Diese sehr elastischen Stoffe fördern die druckentlastenden Eigenschaften und verringern die mögliche Faltenbildung des Bezuges.


Dekubitus kann in verschiedenen Formen auftreten, von mild (Rötung der Haut) bis schwer (tiefe Wunde zu den Muskeln und Knochen). Druckgeschwüre können auch zu schweren Komplikationen und (permanenten) Verstümmelungen führen. Es gibt mehrere Ursachen, die zur Entwicklung von Druckgeschwüren beitragen. Hierbei ist die Hauptursache nicht grundsätzlich Druck beim Sitzen oder Liegen. Zu den negativen Faktoren gehören schlechte Ernährung, Inkontinenz, Bewusst-seinsstörungen und / oder Taubheitsgefühl. Umweltfaktoren die den Druck beeinflussen sind Reibung, Rutschen, Temperatur und Feuchtigkeit. Es ist schwierig, eine spezifische Ursache zu benennen wenn Dekubitus auftritt. Es ist eine Kombination dieser Faktoren.Für Menschen, die eine lange Zeit mit Sitzen verbringen und dabei ihre Haltung nicht verändern können, steigt das Risiko von Druckgeschwüren extrem an. Zu dieser Zeit ist es von größter Bedeutung, dass auf eine sogenannte Anti-Dekubitus-Versorgung geachtet wird.
Die innovative Kollektion Intelli-Gel® AD-Kissen basiert auf dem neuesten Stand der Wissenschaft im Bereich der Druckgeschwüre bei Patienten mit einem hohen Risiko. Aus klinischen Studien mit Intelli-Gel® sind revolutionäre Ergebnisse entstanden. Zudem wird Intelli-Gel® bereits seit geraumer Zeit mit erstaunlich guten Ergebnissen und Kunden-Erfahrungen in Sitzsystemen verwendet.